Farben sind Vibration

Schon Nicola Tesla sagte:

“Wenn Du das Universum verstehen willst, denke in den Begriffen Energie, Frequenz und Schwingung.”

Fehlt uns etwas, fühlen wir uns matt, ausgelaugt und schwach. Ein Spaziergang in der Natur tankt den Energiespeicher wieder auf. Frische Luft, tiefes Durchatmen, Lächeln, Musik, Bewegung, Sonne, Licht, Meditieren, Poesie, Farben, Melodien, Lachen, Tanzen…. All das schwingt in uns und bringt Frequenzen zum Vibrieren. Es ist leicht, sich von einem Moment auf den anderen besser fühlen zu lassen.

Haben Sie schon einmal eine Klangschalen Massage empfangen? Der Gong erzeugt eine Schwingung, die sich wie Wellen im ganzen Körper breit machen. YouTube bietet viele Heilfrequenzen, die man Tags- oder Nachts über laufen lassen kann. Das hebt die Stimmung.

Machen Sie sich heute schöne Musik an. Nehmen Sie ein warmes, wohltuendes Bad. Vielleicht haben Sie eine farbige Brausetablette. Baden Sie Ihren Körper darin. Machen Sie es sich schön.

Je mehr dieser Momente sich aneinander sammeln, desto anhaltender die gute Laune.

Es gibt unzählige Möglichkeiten, sich wieder in Balance zu schwingen. Das Schnurren einer Katze auf dem Bauch, das Lesen eines schönen Buches oder die dankbaren Notizen ins Tagebuch.

Bei allem was Sie heute tun, erinnern Sie sich daran: Atme und Lächle

Marika Wildenauer

ready to write.de

FB Gruppe ready to write